Wie lässt sich herausnehmbarer Zahnersatz sicher befestigen?

Die einfachste Art der Befestigung einer Teilprothese ist die Klammer.

Es lassen sich allerdings noch deutlich sichere und stabilere Varianten anfertigen. So kommen z.B. Geschiebe, Stege oder Teleskope/ Doppelkronen in Frage. Diese bieten je nach individueller Anforderung besondere Vorteile in puncto Festigkeit.

Auch ästhetisch sind diese Art Halteelemente vorteilhaft, da man sie nach außen –im Gegensatz zu Klammern- nicht sieht. Schließlich soll Ihr Gegenüber nicht erahnen, dass Sie Zahnersatz tragen.

Diese Variante des Herausnehmbaren Zahnersatzes ist sowohl auf natürlichen Zähnen als auch auf Implantaten herstellbar. Denn ehrlicherweise ist nicht immer die ganz festsitzende Alternative die bessere Wahl.

Die oben genannten Möglichkeiten bieten den Vorteil der „Erweiterbarkeit”. Im Falle weiteren Zahnverlustes muss also kein neuer Ersatz gefertigt werden. Es wird der nun fehlende Zahn an der vorhandenen Teilprothese erweitert.